Es läuft, und läuft, und läuft, und läuft ......

Ein Wort zu unserem Praxisablauf. Wir führen eine Terminpraxis, d. h. in der Regel haben Sie sich angemeldet und von meinen Mitarbeiterinnen oder von uns einen Termin erhalten. Bitte versuchen Sie, diesen Termin möglichst immer einzuhalten. Sicherlich schauen wir nicht auf die Minute. Wenn Sie sich einmal verspätet haben, werden Sie sicher nicht weggeschickt.

Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie uns bitte frühzeitig Bescheid, damit wir insbesondere Termine für zeitaufwendige Untersuchungen – wie z.B. Röntgen – Untersuchungen oder andere Behandlungen (z. B. Operationen) wieder an andere Patienten vergeben können.

Für Ihre Anrufe haben wir mehrere Amtsleitungen, für Sie unter der

RUFNUMMER 07135 - 1 33 48.

Falls Ihr Telefonanruf nicht sofort entgegengenommen wird, bleiben Sie bitte am Apparat, seien Sie nicht ungeduldig und legen gleich wieder auf, vielleicht wird auf der anderen Leitung gerade gesprochen oder es herrscht großer Betrieb an unserem Empfang.
Bitte warten sie dann ruhig einmal etwas länger, jemand wird baldmöglichst für Sie da sein.

Auch bei akuten Erkrankungen ist es besser, wenn Sie uns zunächst einmal anrufen. Wir können Ihnen dann sagen, wann Sie am günstigsten kommen können, ohne daß Sie lange warten müssen.
Wenn Sie uns einmal unangemeldet besuchen, bitten wir Sie allerdings um reichlich Geduld.


Haben wir Ihre Krankenversicherungskarte?

Wenn Sie uns besuchen, bitte denken Sie daran, daß wir von Ihnen – sofern Sie in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind – in jedem Quartal einmal die Krankenversicherungskarte benötigen. Auch wenn Sie eine Überweisung haben, so müssen doch die Daten von der Plastikkarte zusätzlich erfaßt werden. Die Versicherungskarte sollten Sie immer bei sich tragen, wie den Personalausweis. Ohne diese Karte dürfen für Sie keine Leistungen zu Lasten der Krankenkasse erbracht und auch keine Rezepte ausgestellt werden.